Tierportraits nach Fotovorlage
MENÜ  
  Home
  ZEICHNUNGEN-DRAWINGS
  Ereignisse- events
  Mein Collierüde Arie
  => Aries Welpenbilder
  Aries Fotogalerie
  Altes Gästebuch- guestbook
  Mailkontakt
  Impressum
Copyright by: C.Fulgieri
Mein Collierüde Arie

<< Leider hat  Arie vermutlich Epilepsie, auch von seiner Mutter ist mindestens ein Anfall bekannt gewesen, uns aber natürlich nicht mitgeteilt worden. Wir hoffen, dass es eine seltene Erscheinung bleiben wird. Hunde mit Epilepsie gehören nicht in die Zucht. >>

Dies ist wieder ein Grund mehr, genau auf die Vorschriften des Vereines zu achten, in dem der Züchter Ihrer Wahl zugelassen ist und sich vor allem nicht- wie wir -einreden zu lassen, dass Papiere nur wichtig sind, wenn man züchten oder ausstellen möchte.
Seriöse Papiere sind auch ein Nachweis über die Gesundheit der vorhergegangenen Generationen und die dazu notwendigen Untersuchungen, die ein Hund im jeweiligen Verein durchlaufen muss, bevor er für die Zucht als gut genug befunden wird. Es gibt mehrere sehr gute Vereine, viele deren Vorschriften und Kontrollen bei weitem nicht ausreichen (keine Wurfabnahme vor Ort usw.), und es gibt auch einige selbstgemachte, die nicht das Papier wert sind, auf dem ihre Papiere gedruckt bzw. teilweise erfunden werden.

Die typischen Fallen, in die auch wir getappt sind:

"Ich habe da auch noch andere Interessen für Ihren Kleinen, die warten noch heute auf meine Antwort!"

"Das ist der absolute Liebling meines Kindes, den will er eigentlich gar nicht hergeben"

"Papiere brauchen Sie nicht, die machen den Hund doppelt so teuer, das seh ich gar nicht ein, Ihnen dafür Geld aus der Tasche zu ziehen" Ein Argument, das man in der heutigen Zeit gerne glaubt, wenn man es nicht besser weiß.

"Ich bin ausgebildete Hundetrainerin" Dieser Begriff ist nicht geschützt, und einen solchen Nachweis sollte man auch vorlegen können.

"Die Papiere sind uns beim Umzug gerade verloren gegangen"

*****
Ein gut aufgezogener Welpe kostet den Züchter (die schaflosen Nächte und all die Arbeit gar NICHT erst eingerechnet), mindestens 650 Euro, dafür darf man dann auch erwarten, Nachweise über die HD-Ergebnisse, Zuchtzulassung, CEA-PRA-KAT-Testergebnisse der Eltern und Großeltern usw. einsehen zu können, außerdem selbstverständlich alle Impfungen, Augentestnachweis und Mikrochip für den Welpen.

Man sollte vom Züchter gerne alle Nachweise vorgelegt bekommen, alle Hunde des Kennels und ihre Haltungsbedingungen sehen dürfen, gerade auch Eltern und Wurfgeschwister, oder aber die Kontaktdaten des Rüdenbesitzers usw. usf.

WICHTIGER TIPP:
Der Welpenkauf sollte langfristig geplant werden, damit man bereits eine Vorauswahl treffen und Züchter miteinander vergleichen kann. Denn wenn man erst so ein Kleines auf dem Arm hat, dann entscheidet doch oft das Herz, auch wenn der Verstand deutlich sagt: Hier ist was faul!
Welpen sind immer süß, aber mit einem Mitleids- oder unüberlegten Kauf unterstützt man Vermehrer und Hundehändler.
Auch der Preis ist nicht immer aussagekräftig- es gibt Vermehrer, die astronomische Preise für drittklassige Hunde nehmen (womit ich nicht sagen möchte, dass ein nicht typischer Rassehund oder Mischling nicht mindestens ebenso ein kostbares Familienmitglied sein kann wie ein Ausstellungschampion!).

Wer wie ich die Amerikanischen Collies liebt, kann sich bei
www.colliesonline.com
,  www.collieclubofamerica.org oder www.akc.org anschauen, wie sie tatsächlich aussehen sollten. Es gibt auch in Deutschland, innerhalb des VDH oder auch im CfAC schon sehr gute und typische Collies aus hervorragenden Linien, die man auch nachverfolgen kann. Im CfAC wird auch nach dem Amerikanischen Standard gerichtet.

Auch wenn unser Arie unser Ein und Alles ist, würden wir doch nie wieder so unbedarft an die Züchterauswahl herangehen und können nur jedem raten, dass er sehr genau und kritisch den Verein und nicht zuletzt auch die Zuchtstätte seiner Wahl aussucht.
Ein guter Verein alleine ist keine Garantie für die Qualität der Zuchtstätte, und andersherum wird man auch in kleinen Vereinen einige Züchter finden können, die mit viel Engagement  und Fachwissen dabei sind.

ZUCHT IST EINE RIESENVERANTWORTUNG UND GEHÖRT AUSSCHLIEßLICH IN FACHKUNDIGE HÄNDE!!! 

EIN ZÜCHTER BENÖTIGT VIEL FACHWISSEN, DENN ZÜCHTEN HEIßT; DURCH VORAUSSCHAUENDE ZUCHTAUSWAHL DIE RASSE MIT JEDER GENERATION BESSER ZU MACHEN!

ZUM ZÜCHTEN REICHT ES NICHT AUS, EINEN RÜDEN UND EINE HÜNDIN MIT  PAPIEREN ZU BESITZEN!




 Unser Arie wurde am 22. Januar 2003 in Sterup geboren. Seine Eltern heißen Sissi (tricolour, alte englische Linie) und Duke (mahogany sable, weiß faktoriert, amerikanischer Herkunft).

So hat es zumindest seine "Züchterin" erzählt.

Ein Jahr später erfuhren wir, dass Aries Mutter eigentlich nur zum Weitervermitteln bei der Züchterin gelandet war und sein Vater, wohl ursprünglich tatsächlich aus Amerika importiert, hier in Deutschland in einer Tierpension zurückgelassen worden war, wo die Züchterin ihn dann herausholte und zunächst selber zur Zucht nutzen wollte. Da sie nicht mit dem Rüden zurechtkam, hat sie ihn abgegeben, und sein neuer Besitzer hat mit viel Mühe wohl herausgefunden, woher "Duke" ursprünglich stammt.

Duke verstarb leider an den Folgen einer nicht erkannten und lange verschleppten Niereninfektion im Alter von nur 8 Jahren in den Armen seines Herrchens.

Unser Arie hat noch zwei süße Schwestern, Alisha und Ashley, über deren Verbleib wir aber leider nichts wissen. 

Obwohl wir beim Welpenkauf so ziemlich alles falsch gemacht haben, ist Arie unser Traumhund, kerngesund und auch optisch ganz genau das, was wir uns gewünscht haben, ein "klassischer Lassie-Typ" eben.


ein Bild

Arie am Tag, als er bei uns einzog, 9 Wochen alt

Für mehr Welpenbilder hier klicken!!!

ein Bild

Arie (rechts) und seine beiden Schwestern, Alisha und Ashley

 ein Bild

Aries Papa Duke (Foto: C. Dunic)

 
ein Bild

Aries Mutter Sissi mit den Welpen, 1 Tag alt

 

 
 
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
 
Werbung  
 
 
 
 
Wetter Lübeck
© meteo24.de
 
Bitte stimmt für mich ab!  
 

 
Herzlich willkommen auf meiner Homepage! Hier waren schon 66154 Besucher (157860 Hits) !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=